Northland Power baut in Taiwan den größten Windpark des Landes. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Northland Power verkauft Anteil an Offshore-Windpark, neue Kooperation in Taiwan

Der kanadische Energieerzeuger Northland Power verkauft für 18 Milliarden New Taiwan Dollar (554 Millionen Euro) 49 Prozent seiner 60-prozentigen Beteiligung an dem taiwanesischen Offshore-Windprojekt Hai Long an den Grünstromkonzern Gentari aus Malaysia. Mit Gentari, einer hundertprozentigen Tochter des malaysischen Ölriesen Petronas, wurde darüber hinaus eine umfangreiche Partnerschaft vereinbart.

Nach Abschluss der Transaktion wird Gentari eine indirekte 29,4-prozentige Beteiligung an dem Windpark-Projekt halten. Northland wird mit 30,6 Prozent der größte Anteilseigner bleiben und auch weiterhin die führende Rolle beim Bau und Betrieb des Projekts übernehmen.

Umfassende Partnerschaft

Hai Long soll mit einer Kapazität von mehr als einem Gigawatt (GW) Leistung der größte Windpark Taiwans werden, die Fertigstellung ist für 2026 bis 2027 geplant. Die übrigen 40 Prozent an dem Projekt hält der japanische Projektentwickler Yushan Energy.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

16.08.22
 >
07.06.22
 >
04.03.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x