Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender und Gründer von Ökoworld. / Foto: Unternehmen

02.12.19 Nachhaltige Aktien

Ökoworld-Aktie: Rückzug von der Börse München

Die Fondsgesellschaft Ökoworld AG aus Hilden hat die Einbeziehung ihrer Vorzugsaktie in den Freiverkehr an der Börse München gekündigt.

Das Handelsaufkommen der Aktie sei in München zu gering gewesen, um den damit verbundenen Aufwand zu rechtfertigen, heißt es in einer Erklärung von Ökoworld. Die Vorzugsaktie sei jedoch weiterhin unverändert im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse im Segment Scale sowie im Freiverkehr an der Börse Düsseldorf handelbar.

An der Börse in Frankfurt notiert die Ökoworld-Aktie derzeit bei 14,80 Euro (2.11., 8:07 Uhr). Im letzten Monat hat die Aktie 19,2 Prozent an Wert gewonnen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 4,6 Prozent im Minus. ECOreporter hat die Ökoworld-Aktie hier analysiert.

Ökoworld AG VZ.: ISIN DE0005408686 / WKN 540868

Verwandte Artikel

25.06.19
Ökoworld: Ökovision Classic knackt Milliardengrenze
 >
09.05.19
Ökoworld will weniger Dividende auszahlen
 >
02.12.19
Nachhaltige Aktienfonds: Bis zu 5,5 % Plus im November
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x