Roche-Kompetenzzentrum in Waiblingen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Pharmariesen Roche und Novartis sollen 444 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Die französische Wettbewerbsbehörde hat gegen die Schweizer Pharmakonzerne Roche und Novartis eine gemeinsame Geldbuße von 444 Millionen Euro verhängt.

Die beiden Unternehmen sollen den Verkauf des Medikaments Lucentis auf Kosten des 30-mal günstigeren Präparats Avastin gefördert haben, heißt es in einer Mitteilung der Wettbewerbsbehörde vom gestrigen Mittwoch.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.09.20
 >
23.07.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x