Solarpark von Photon Energy: Photon Energy ist in osteuropäischen Ländern wie Ungarn und der Slowakei, aber auch in Australien aktiv. / Foto: Unternehmen

07.03.19 Anleihen / AIF

Photon Energy: Ungarische Solarparks gehen ans Netz

Der niederländische Solarstromproduzent und -projektierer Photon Energy meldet, acht Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtkapazität von 5,5 Megawatt (MW) im ungarischen Almásfüzitö errichtet und an das Stromnetz gebracht zu haben. Damit erweitert die Photon Energy AG ihr eigenes PV-Anlagen-Portfolio auf 37,1 MW.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

25.02.19
Bis zu 7,75 Prozent Zins mit Erneuerbarer Energie: Lohnen sich Anleihen von Wind- und Solarunternehmen?
 >
14.02.19
Aktuelle Geschäftszahlen: Warum bei der Photon Energy-Anleihe trotz 7,75 % Zins zur Vorsicht zu raten ist
 >
14.11.18
Photon Energy: 7,75%-Unternehmensanleihe hochgestuft
 >
10.09.18
Photon Energy erreicht Platzierungsziel vorzeitig
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x