Solarpark von hep in Japan. / Foto: Unternehmen

16.03.20 Anleihen / AIF

Publikums-AIFs: Nur 2 % Marktanteil für Erneuerbare Energien

Die Ratingagentur Scope hat das platzierte Eigenkapital geschlossener Alternativer Investmentfonds (AIF) erfasst. Demnach investierten Privatanleger 2019 insgesamt rund 1,6 Milliarden Euro in 58 geschlossene Publikums-AIFs. Damit stieg das platzierte Eigenkapitalvolumen der Publikums-AIFs gegenüber 2018 um rund 43 Prozent an.

Das Anlagesegment Erneuerbare Energien ist aber wie im Vorjahr nur wenig vertreten. Es dominiert nach wie vor die Assetklasse Immobilien mit rund 73 Prozent des platzierten Eigenkapitals. Auf Erneuerbare Energien entfielen laut Scope mit 38 Millionen Euro nur rund 2 Prozent des gesamten platzierten Kapitals. Und das entfiel nach Recherchen von ECOreporter hauptsächlich auf zwei Angebote:

Der Publikums-AIF "Hep Solar-Portfolio I“ (hier finden Sie den ECOanlagecheck) ist noch in der Platzierung, das Angebot "Ökorenta Erneuerbare Energien 10“  (ECOanlagecheck) ist bereits vollplatziert.

Verwandte Artikel

11.02.20
Publikums-AIF von BVT investiert in Erneuerbare Energien und Infrastruktur
 >
09.12.19
AIF V&C Sachwert-Auslese I – ein nachhaltiges Investment mit Flugzeugen, Häusern und Grünstrom?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x