Nachhaltige Aktien

Senvion: Neue 4,2-MW-Windräder für Nordamerika

Senvion, ein Hersteller von Windenergieanlagen, hat seine neue 4,2-Megawatt-Plattform für den nordamerikanischen Markt präsentiert. Lesen Sie dazu die Mitteilung des Unternehmens im Wortlaut. 

Senvion S.A.: ISIN LU1377527517 / WKN A2AFKW

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen. 

Senvion präsentiert neue 4,2-MW-Windenergieanlagen für den nordamerikanischen Markt

Denver, Hamburg: Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, stellt seine 4,2-MW-Plattform vor: Die Turbinen 4.2M140 und 4.2M148 basieren auf der robusten und bewährten 3.XM-Baureihe des Unternehmens. Die 4,2-MW-Windenergieanlagen von Senvion sind ideal für Standorte mit niedrigen und mittleren Windgeschwindigkeiten geeignet und eine ausgezeichnete Wahl für die USA.

Lance Marram, CEO Senvion Nordamerika: "Die 4.2M140 und die 4.2M148 bilden den nächsten logischen Schritt in unserer Produktreihe für die USA und die ersten Reaktionen des Marktes sind ausgesprochen positiv. Mit der 4,2-MW-Plattform lassen sich die Stromgestehungskosten (LCoE) senken und der Ertrag steigern. Zudem bietet die Plattform angesichts unserer überzeugenden Erfolgsbilanz eine hohe, langfristige Business-Case-Sicherheit für die Investitionen unserer Kunden." Er fügt hinzu: "Im Verlauf des letzten Jahres haben wir sowohl in technologischer Hinsicht als auch bei der Lieferkette wesentliche Fortschritte erzielt, die unsere Wettbewerbsfähigkeit stärken. Die 4,2-MW-Plattform ist ein greifbares Ergebnis dieser Fortschritte."

Die 4.2M140 und die 4.2M148 folgen einem modularen Ansatz und bieten technische Verbesserungen wie leichtere, längere und effizientere Rotorblätter. Die dynamischen Regelungstechnologien des Unternehmens ermöglichen eine sichere Maximierung der Energieproduktion und die Anpassung an regionale Anforderungen in Bezug auf Lärm, Standortbedingungen und Netz.

Die 4.2M140 und die 4.2M148 sind direkte Weiterentwicklungen von Senvions vielseitiger 3.XM-Baureihe. Die Anlagen zielen auf eine deutlich höhere Jahresenergieerzeugung (AEP) und Verringerung der Stromgestehungskosten ab. Senvions stark modularisierte Plattform ermöglicht die Bereitstellung von äußerst wettbewerbsfähigen Produkten für unterschiedliche Windverhältnisse. Die Turbinen vom Typ 4.2M wurden für einen besseren Wirkungsgrad, höhere Verfügbarkeit und geringere Transport-, Installations- und Servicekosten entwickelt. 

Die 4.2M140 und die 4.2M148 sind ein weiterer Meilenstein in Senvions Modularitäts-und Standardisierungsstrategie. In Kombination mit seiner Schwerpunktsetzung auf Partnerschaften und projektspezifische Lösungen ist Senvion hervorragend aufgestellt, um hohe Erträge und Renditen für seine Kunden zu erzielen.

Verwandte Artikel

08.05.18
 >
07.05.18
 >
15.03.18
 >
15.03.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x