Firmensitz von SFC Energy: Das bayerische Unternehmen ist auf netzferne Stromversorgungssysteme spezialisiert. / Foto: Unternehmen

18.02.19 Nachhaltige Aktien

SFC Energy: Neuer Auftrag für Brennstoffzellen-Stromversorgungssystem

SFC Energy meldet einen neuen Auftrag. Eine nicht namentlich genannte internationale Verteidigungsorganisation habe das auf Brennstoffzellen basierende Stromproduktionssystem Jenny 1200 bestellt, teilt das in Brunnthal bei München ansässige Unternehmen mit.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Auftrag habe einen Wert von über 1 Million Euro und soll in diesem Jahr ergebniswirksam werden. Das System Jenny 1200 hat eine Nennleistung von 50 Watt und nutzt reines Methanol als Brennstoff.

Die SFC Energy-Aktie steht an der Börse Xetra derzeit bei 10,50 Euro (18.2., 11:46 Uhr). In den letzten vier Wochen ist die Aktie um 27 Prozent im Kurs gestiegen. Manche Analysten sind skeptisch, ob die Aktie nach der starken Rallye weiteres Kurspotential besitzt (ECOreporter berichtete hier). Auf Sicht von zwölf Monaten ist die Aktie 38,6 Prozent im Plus.

SFC Energy AG: ISIN DE0007568578 / WKN 756857

Verwandte Artikel

14.02.19
Aktientipp: SFC Energy nach Riesenkursplus herabgestuft - aber nur ein wenig
 >
08.02.19
SFC Energy weiter auf Wachstumskurs
 >
22.01.19
SFC Energy: Neuer Folgeauftrag der Bundeswehr
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x