Die Brennstoffzellen von SFC Energy verkaufen sich besser denn je. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

SFC Energy: Wasserstoffunternehmen hebt Prognose an

Der Brennstoffzellenhersteller SFC Energy hat in den ersten neun Monaten 2022 seinen Umsatz deutlich gesteigert und schreibt sogar schwarze Zahlen. Auch für die nähere Zukunft ist das Unternehmen aus Brunnthal bei München optimistisch.

Der Umsatz wuchs demnach von 46,5 Millionen Euro auf 63,8 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern hat SFC Energy einen Gewinn (EBIT) von 6,1 Millionen Euro erzielt, nachdem im Vorjahreszeitraum 3,7 Millionen Euro Verlust angefallen waren. Auch unter dem Strich gelang es SFC Energy, einen Nettogewinn von 5,3 Millionen Euro zu erzielen.

„Trotz der aktuellen makroökonomischen Herausforderungen sieht SFC Energy eine anhaltend hohe Nachfrage nach Brennstoffzellenlösungen, ein weiteres Wachstum der Segmente und eine weiterhin positive Geschäftsentwicklung”, teilte das Unternehmen mit. Der Auftragsbestand konnte auf 55,4 Millionen Euro mehr als verdoppelt werden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.09.22
 >
24.08.22
 >
18.05.22
 >
19.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x