Hauptsitz von Singulus. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Singulus erwartet Belebung des Geschäfts im zweiten Halbjahr

Der Maschinenbauer Singulus meldet stagnierende Umsätze für die erste Hälfte des laufenden Jahres. Das Management ist trotzdem zuversichtlich und erwartet im zweiten Halbjahr eine Belebung des Geschäfts.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Singulus meldet einen Halbjahresumsatz für 2019 in Höhe von 44,1 Millionen Euro, ein Rückgang von fast 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der operative Gewinn (EBIT) belief sich in den ersten sechs Monaten auf 1,6 Millionen Euro. Eine Verbesserung zum Vorjahr: Im ersten Halbjahr 2018 erzielte das Unternehmen aus Kahl am Main (Hessen) beim operativen Gewinn ein Minus von 1,2 Millionen Euro.

Potenzial sieht das Singulus-Management insbesondere in dem Segment Solar. Auf große Nachfrage würden Maschinen zur Beschichtung von Dünnschicht-Solarmodulen (sogenannten CIGS-Solarzellen) stoßen. Es habe jedoch verzögerte Vertragsabschlüsse für die Bestellungen der Maschinen gegeben, heißt es von Singulus. "Wir gehen davon aus, die momentan verzögerten Verträge zeitnah abzuschließen", sagt Singulus-Vorstandschef Stefan Rinck. Die Segmente Medizintechnik und Dekorative Schichten seien auch vielversprechend.

Das Management des Unternehmens ist zuversichtlich und erwartet für das Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz in einer Spanne von 135 bis 155 Millionen Euro. Das EBIT soll zwischen 6 und 11 Millionen Euro liegen.

Die Aktie des hessischen Unternehmens steht an der Börse Xetra aktuell bei 5,90 Euro (14.8., 9:35 Uhr), ein Minus von 3,75 Prozent zum Vortag. Die Singulus-Aktie ist in diesem Jahr stark unter die Räder gekommen. Der Kursverlust auf Jahressicht beläuft sich auf 53 Prozent.

Langfristig sind Analysten allerdings positiv gestimmt. Nach durchschnittlichen Schätzungen soll der Umsatz des Maschinenbauers im Jahr 2021 auf 211 Millionen Euro klettern, bei einem EBIT von 21,4 Millionen Euro. Der Gewinn je Aktie soll sich 2021 auf 2,10 Euro belaufen. Sollten sich die Prognosen bewahrheiten, wäre die Aktie derzeit ein Schnäppchen.

Singulus Technologies AG: ISIN DE000A1681X5 / WKN A1681X

Verwandte Artikel

22.07.19
 >
16.04.19
 >
29.03.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x