Produktionsstätte von SMA Solar: Das hessische Unternehmen leidet unter dem Preisverfall im Photovoltaik-Markt. / Foto: SMA Solar

  Nachhaltige Aktien

SMA Solar: Prognose gesenkt, Aktie stürzt ab

Das Photovoltaik-Unternehmen SMA Solar hat seine Geschäftsprognose für das Jahr 2018 nach unten korrigiert. Die Firma aus Niesetal bei Kassel geht davon aus, ihre bisherigen Umsatz- und Gewinnziele nicht zu erreichen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Vorstand der SMA Solar Technology AG rechnet für das Gesamtjahr nur noch mit einem Umsatz zwischen 800 und 850 Millionen Euro. Ursprünglich war man von 900 bis 1.000 Millionen Euro ausgegangen.

Hintergrund sind SMA zufolge ein nochmals deutlich beschleunigter Preisverfall sowie Projektverschiebungen infolge des Markteinbruchs in China. Der Vorstand kündigt strukturelle Anpassungen an. Entsprechende Maßnahmen sollen bis Ende des Jahres erarbeitet werden. Diese werden Einmalkosten verursachen, die das Jahresergebnis des Unternehmens negativ beeinflussen.

Aktienkurs fällt um 22 Prozent

Der Vorstand geht daher für 2018 von einem ausgeglichenen bis leicht negativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) nach Sondereffekten aus der Restrukturierung aus. Ursprünglich hatte das Unternehmen mit einem EBITDA von 90 bis 110 Millionen Euro gerechnet. Für 2019 kalkuliert der SMA-Vorstand mit einem wachsenden Umsatz und einem positiven EBITDA.

Die Aktie von SMA, die seit einigen Tagen nicht mehr im TecDAX-Index gelistet ist, verlor nach Bekanntgabe der Prognoseabsenkung fast ein Viertel ihres Wertes. Im Xetra-Handel notierte sie zum gestrigen Handelsschluss (27.9.) bei 22 Euro – ein Minus von über 22 Prozent zum Schlusskurs des Vortages. In den letzten zwölf Monaten hat die Aktie 38 Prozent eingebüßt.

SMA Solar Technology AG:  ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0DJ6J

Verwandte Artikel

10.09.18
 >
17.08.18
 >
10.08.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x