Zentrale von SMA Solar in Niestetal: Die Hessen wollen in Wachstumsmärkten noch enger mit BYD kooperieren. / Foto: SMA Solar

31.10.18 Nachhaltige Aktien

SMA Solar und BYD bauen ihre Partnerschaft aus

Der hessische Wechselrichterspezialist SMA Solar und der chinesische E-Auto- und Batteriekonzern BYD wollen im Grünstrom-Speicherbereich noch enger zusammenarbeiten. Die beiden Unternehmen haben dabei vor allem die USA und Afrika im Visier.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

SMA Solar und BYD kooperieren bereits seit 2015 in mehreren europäischen Ländern und in der Asien-Pazifik-Region (APAC). In den nächsten Jahren wollen die Firmen gemeinsam technische Lösungen für private und gewerbliche Stromspeicheranwendungen in Wachstumsmärkten entwickeln und vermarkten.

Der Hauptfokus soll dabei auf den USA und Afrika liegen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde am 23. Oktober am Hauptstandort von BYD im chinesischen Shenzhen unterzeichnet.

Beide Aktien profitieren

Der Aktienkurs der in Niestetal ansässigen SMA Solar Technology AG hat nach Bekanntwerden der erweiterten Kooperation mit BYD deutlich zugelegt. Aktuell (31.10., 12:39 Uhr) notiert die Aktie im Xetra-Handel bei 20,98 Euro – ein Plus von fast 5 Prozent zum Schlusskurs des Vortages. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die SMA-Aktie aber immer noch mit fast 50 Prozent im Minus.

Auch die Aktie von BYD hat an Wert gewonnen. Im Tradegate-Handel steht sie momentan bei 5,62 Euro und damit 1,6 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs. Auf Sicht von einem Jahr ist der Aktienkurs um 24 Prozent gefallen.

ECOreporter hat die Aktie von SMA Solar im Rahmen eines Specials über Wechselrichterhersteller analysiert.

SMA Solar Technology AG:  ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0DJ6J

BYD Company Limited: ISIN CNE100000296 / WKN A0M4W9

Verwandte Artikel

30.10.18
E-Autokonzern BYD: Umsatz steigt, Gewinn sinkt
 >
15.10.18
SMA Solar verkleinert Vorstand
 >
11.10.18
BYD steigert Absatz von E-Fahrzeugen um 28 Prozent
 >
28.09.18
SMA Solar: Prognose gesenkt, Aktie stürzt ab
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x