SMA Solar baut vor allem Wechselrichter, versucht sich aber zunehmend breiter aufzustellen. / Foto: SMA Solar

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

SMA Solar will Produktionskapazitäten verdoppeln

Der Solartechnikkonzern SMA Solar will an seinem Standort im nordhessischen Niestetal eine neue Fabrik errichten. Dadurch könne die Produktionskapazität bis zum Jahr 2024 nahezu verdoppelt werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Nach Fertigstellung könnten demnach pro Jahr am Hauptstandort Wechselrichter für Solaranlagen mit einer Leistung von insgesamt 40 Gigawatt hergestellt werden. Derzeit seien es 21 Gigawatt, so das Unternehmen. Der Baubeginn des neuen Werks ist für Ende dieses Jahres geplant.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.05.22
 >
11.05.22
 >
31.03.22
 >
02.03.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x