E-Konzeptauto von Volkswagen. / Foto: Unternehmen

10.09.19 Nachhaltige Aktien

Steigt Tesla bei VW ein?

Einer der größten Aktionäre von Volkswagen schließt eine Beteiligung von VW am US-Elektroautobauer Tesla nicht aus.  Der Kurs der Tesla-Aktie bewegt sich derzeit seitwärts.

"Man muss immer alles überlegen dürfen“, sagte VW-Miteigentümer Wolfgang Porsche gestern bei einer Veranstaltung am Vorabend der Automesse IAA in Frankfurt auf die Frage, ob er sich eine Beteiligung von VW an Tesla vorstellen könne. Volkswagen hatte im August noch Presseberichte zurückgewiesen, wonach Vorstandschef Herbert Diess einen Einstieg bei Tesla in Erwägung ziehe. Wolfgang Porsche schließt eine Beteiligung nicht grundsätzlich aus – derzeit sei Tesla aber noch viel zu teuer, sagte er gestern in Frankfurt.

Die Tesla-Aktie notiert im Tradegate-Handel aktuell bei 209,55 Euro (10.9., 9:43 Uhr). Im letzten Monat hat die Aktie 0,1 Prozent an Wert verloren. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie knapp 8 Prozent im Minus.

ECOreporter bleibt bei seiner Einschätzung: Die Tesla-Aktie ist nichts für schwache Nerven – der Kursverlauf glich in den letzten Jahren allzu häufig einer Achterbahnfahrt.

Eine Analyse der Tesla-Aktie finden Sie hier.

Tesla Inc.: ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T

Verwandte Artikel

02.09.19
Tesla: China befreit Elektroautobauer von Verkaufssteuer - Aktie legt zu
 >
29.08.19
Tesla startet eigene Autoversicherung
 >
22.08.19
Tesla: Fabrik in Niedersachsen steht im Raum - Aktie wieder auf Talfahrt
 >
01.04.19
Ist VW bald ein nachhaltiges Investment?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x