Zentrale von Storebrand in Lysaker bei Oslo. / Foto: Unternehmen

10.03.20 Aktientipps , Aktien-Favoriten , Fonds / ETF

Storebrand bietet nachhaltige Fonds jetzt auch in Deutschland an

Der größte private norwegische Vermögensverwalter Storebrand hat eine deutsche Vertriebszulassung für drei seiner Aktienfonds erhalten.

Diese Fonds darf Storebrand seit Anfang März in Deutschland anbieten:

Der Storebrand Global ESG Plus (ISIN LU1932669598) orientiert sich am MSCI World Index, schließt aber fossile Energieträger aus und soll laut Storebrand bevorzugt in Unternehmen investieren, die von der Klimawende profitieren.

Der Storebrand Global Solutions (LU1932658476) will Anbieterangaben zufolge in Aktien von Unternehmen anlegen, die zum Erreichen der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) beitragen. Auch in diesem Fonds sind fossile Energieträger ein Ausschlusskriterium.

Der Storebrand Global Multifactor (LU1932678235) berücksichtigt ökologische, soziale und an guter Unternehmensführung ausgerichtete Kriterien (die sogenannten ESG-Kriterien), hat darüber hinaus aber kein nachhaltiges Anlagekonzept.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

12.02.20
Storebrand: Wie attraktiv ist die Aktie?
 >
10.12.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Storebrand verbannt fossile Energien aus Fonds
 >
12.02.20
Nachhaltige Mittelklasse-Aktien: Bis 15 % Plus in einem Monat mit den ECOreporter-Favoriten
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x