SunPower hat Anlegerinnen und Anleger im zweiten Quartal enttäuscht. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Meldungen

SunPower steigert Umsatz und Gewinn – Prognose enttäuscht

Der US-Solarkonzern SunPower konnte im zweiten Quartal 2021 Umsatz und Gewinn im Vergleich zum Vorjahr steigern, blieb aber hinter den Erwartungen zurück. Die Prognose senkt das Unternehmen sogar leicht.

Der Umsatz von SunPower belief sich im Berichtsquartal auf 308,9 Millionen US-Dollar und verbesserte sich um 42 Prozent gegenüber den 217,7 Millionen Dollar des Vorjahresquartals. Allerdings verfehlte das Unternehmen damit die Analystenerwartungen von 329 Millionen Dollar. Unter dem Strich verdiente SunPower 10 Millionen Dollar beziehungsweise 0,06 Dollar je Aktie gegenüber einem Verlust von 17 Millionen Dollar beziehungsweise 0,10 Dollar je Aktie im Vorjahr.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

01.09.21
 >
08.04.21
 >
18.02.21
 >
06.10.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x