Der Tesla Model 3 soll ab 2019 auch in Deutschland ausgeliefert werden. / Foto: Tesla

19.11.18 Aktientipps , Nachhaltige Aktien

Tesla an der Börse wertvoller als BMW

Die Aktie des Elektroautopioniers Tesla hat nicht zuletzt dank aktuell guter Geschäftszahlen innerhalb eines Monats um 30 Prozent zugelegt. Damit ist der Marktwert des kalifornischen Unternehmens mittlerweile größer als der von BMW.

Aktuell notiert die Aktie von Tesla im Tradegate-Handel bei 310,80 Euro (19.11., 9:45 Uhr). Die Marktkapitalisierung liegt bei 52,5 Milliarden Euro und damit 8 Milliarden Euro über der des Münchner Konzerns BMW.

Nach Stückzahlen hat BMW noch die Nase vorn

BMW fertigt pro Woche rund 50.000 Fahrzeuge, Tesla von seinem wichtigsten Auto, dem Model 3, erst knapp 7.000. Doch das US-Unternehmen befindet sich mittlerweile in der Gewinnzone und geht davon aus, 2019 auch außerhalb der USA hohe Stückzahlen seiner E-Fahrzeuge ausliefern zu können.

Konkurrenz könnte Tesla in den nächsten Jahren aus dem Hause VW erwachsen. Der Wolfsburger Autobauer will ab 2021 in seinem Werk in Zwickau pro Jahr 330.000 E-Autos produzieren und auch die Werke in Emden und Hannover bis 2022 für die Herstellung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen umrüsten.

Tesla Inc.: ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T

Verwandte Artikel

13.11.18
Trendthema Stromspeicher: Warum es so schwierig ist, die richtige Aktie zu finden
 >
29.10.18
"Historisches" Quartal für Tesla - auch im Energie- und Speichergeschäft
 >
05.10.18
Tesla meldet Produktionsrekord – Immer mehr Länder wollen Verbrennungsmotoren verbieten
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x