Wohngebäude mit Powerwall-Solarbatterie: Tesla baut nicht nur E-Autos, sondern auch Stromspeicher. / Foto: Tesla

13.11.18 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Meldungen

Trendthema Stromspeicher: Warum es so schwierig ist, die richtige Aktie zu finden

Sauberen Strom produzieren ist heute einfach. Das Tempo wird eher davon bestimmt, ob es bald genügend Stromspeicher gibt. Und die Elektromobilität hängt auch von ihnen ab. Der Batteriespeichermarkt boomt. Wie können Sie als Anleger von diesem Trend profitieren?

Immer mehr Unternehmen und Privathaushalte rüsten ihre Solaranlagen mit Batteriespeichern aus, um Strom nicht nur zu nutzen, wenn die Sonne scheint, sondern wenn sie ihn brauchen. Das senkt die Energiekosten, denn es ist lukrativer, Grünstrom selbst zu verbrauchen, als ihn ins Stromnetz einzuspeisen.

Der Markt für Stromspeicher wächst rasant. Laut dem Analyse-Unternehmen IHS Markit wurden 2017 weltweit Speicherbatterien mit einer Kapazität von 1,9 Gigawatt installiert – ein Plus von 53 Prozent zum Vorjahr. Für 2018 rechnet IHS Markit mit einem ähnlich starken Wachstum. Die höchsten Umsätze werden aktuell in den USA, Australien, Südkorea, Japan und Deutschland erzielt.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

08.11.18
SMA Solar: Aktienkurs steigt trotz Quartalsverlust
 >
07.11.18
Enphase Energy schreibt weiterhin rote Zahlen
 >
31.10.18
SMA Solar und BYD bauen ihre Partnerschaft aus
 >
29.10.18
"Historisches" Quartal für Tesla - auch im Energie- und Speichergeschäft
 >
12.10.18
SolarEdge übernimmt Batteriehersteller Kokam
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x