Tesla Model 3. / Foto: Unternehmen

03.07.19 Aktientipps , Nachhaltige Aktien

Tesla schafft neuen Auslieferungsrekord

Noch nie hat der US-Elektroautobauer Tesla so viele Fahrzeuge verkauft wie im zweiten Quartal 2019. Von April bis Juni wurden 95.200 E-Autos ausgeliefert, 32.200 mehr als im ersten Quartal. Die Aktie zieht deutlich an.

Größter Umsatztreiber war in den letzten drei Monaten das Model 3 mit 77.550 verkauften Einheiten. Von den größeren Modellen S und X wurden zusammen 17.650 Stück ausgeliefert. Im Gesamtjahr 2019 will Tesla 360.000 bis 400.000 Elektroautos verkaufen. Produziert wurden im zweiten Quartal etwas mehr als 87.000 Fahrzeuge.

Nach dem schwachen ersten Quartal (ECOreporter berichtete hier) lagen die Zahlen für das zweite Quartal über den Erwartungen der Analysten. Die Tesla-Aktie ist heute mit einem Plus von 6,6 Prozent in den Handel an der Börse Tradegate gestartet und notiert aktuell bei 212,25 Euro (03.07., 8:41 Uhr).

Im letzten Monat hat die Aktie 26 Prozent an Wert gewonnen, auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 25 Prozent im Minus. ECOreporter bleibt bei seiner Einschätzung: Tesla ist ein spannendes Unternehmen, die Aktie ist jedoch ein riskantes Investment.

Tesla Inc.: ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T

Verwandte Artikel

26.06.19
Tesla: Auslieferungsziel soll um 30 % verfehlt werden
 >
05.06.19
Tesla verhökert Abgasrechte für 2 Milliarden US-Dollar
 >
29.05.19
Tesla bald Übernahmekandidat? Neue Chance für Anleger?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x