Tesla-Ladestationen in Baden-Württemberg: Der Autobauer kämpft damit, die selbstgesetzten Produktionsziele für das Model 3 zu erreichen. / Foto: Jörg Weber, ECOreporter.de

13.06.18 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Tesla will mehr als 3.000 Mitarbeiter entlassen

Tesla-Chef Elon Musk hat angekündigt, fast jede zehnte Stelle in dem Elektroauto-Konzern abbauen zu wollen. In einer E-Mail an die Mitarbeiter des kalifornischen Autobauers gab Musk bekannt, "neun Prozent der Kollegen über das gesamte Unternehmen hinweg" entlassen zu wollen. Die E-Mail, die zunächst nur an die Tesla-Mitarbeiter versandt wurde, veröffentlichte Musk auch auf Twitter.

Ziel der Kündigungen sei es, die Kosten zu senken, so Musk weiter. Der Tesla-Chef versicherte, dass der Stellenabbau keine Stellen in der Produktion treffen würde. Lediglich jene Stellen, die aus heutiger Sicht doppelt besetzt worden seien, würden den Kürzungen zum Opfer fallen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

06.06.18
Tesla plant neue Gigafactory in Shanghai
 >
03.05.18
Hohe Verluste, aber Hoffnung bei Tesla
 >
19.04.18
Gefälschte Unfallbilanz? Tesla im Visier von US-Ermittlern
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x