UBS bringt einen neuen thesaurierenden ETF heraus - wir haben einige Infos dazu. / Foto: Pixabay

06.03.18 Fonds / ETF

Nachhaltiger UBS-ETF jetzt auch thesaurierend

Den ETF MSCI World Socially Responsible der UBS gibt es nun auch als thesaurierende Variante. Er legt weltweit in nachhaltige Aktien an. 

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Thesaurierend heißt: Die Ausschüttungen der im ETF enthaltenen Unternehmen werden automatisch reinvestiert.

Der ETF der Schweizer Bank UBS bildet den Index MSCI World Responsible physisch nach. Das heißt: Er kauft die im Index enthaltenen Aktien auch tatsächlich, anders als bei der synthetischen Methode (weitere Informationen dazu bekommen Sie hier). Anleger übernehmen somit die strengen Auswahlkriterien der Benchmark. 

Im ETF sind nur Unternehmen mit einem hohen ESG-Rating enthalten. ESG steht für Environment, Social, Governance, zu deutsch: Umwelt, Soziales und (verantwortungsvolle) Unternehmensführung.

Aktien von Microsoft, Procter & Gamble oder Intel

Aktuell befinden sich 404 börsennotierte Unternehmen im ETF. Top-Positionen sind beispielsweise Microsoft, Procter & Gamble und Intel. Procter & Gamble und Intel sind auch ECOreporter-Favoriten-Aktien aus der Kategorie Dividendenkönige.

Die Verwaltungsvergütung beträgt 0,38 Prozent pro Jahr. Zu erwerben ist der ETF über die Fondsgesellschaft der UBS, aber auch über die Börsen Frankfurt und Xetra. Dort ist der Erwerb in der Regel günstiger.

Der Preis je Anteil beträgt aktuell (6. März, 10:45 Uhr) 13,52 Euro.

ETF MSCI World Socially Responsible: ISIN LU0950674332 / WKN A1W3CQ

Verwandte Artikel

25.01.18
UBS legt neue ETFs für nachhaltige Anleger auf
 >
28.03.17
Wachstum nachhaltiger Fonds: Wieso UBS-ETFs stark zulegten
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x