Gezeitenkraftwerk-Testanlage in Kanada. / Foto: reconcept

31.01.20 Anleihen / AIF , ECOanlagecheck

Unabhängige Analyse: "RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada“

Energie aus Ebbe und Flut als nachhaltige Geldanlage: Die reconcept 13 Meeresenergie Bay of Fundy GmbH & Co. KG plant, an der kanadischen Atlantikküste drei schwimmende Gezeitenströmungs-Kraftwerke errichten und betreiben zu lassen. Ein sinnvolles Klimaschutz-Projekt für die Energiewende und/oder zu riskant in der aktuellen Entwicklungsphase?

Anleger können sich ab 10.000 Kanadischen Dollar (umgerechnet rund 6.900 Euro) plus 3 Prozent Agio beteiligen. Die Kommanditbeteiligung hat eine geplante Laufzeit bis Ende 2036. Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss (inkl. 100 Prozent Kapitalrückzahlung) beträgt rund 190 Prozent vor individuellen Steuern. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot und nennt Stärken, Chancen, Schwächen und Risiken.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

02.01.20
reconcept-Anleihe R14: Erste Investitionen getätigt
 >
30.04.19
Worauf bei der neuen reconcept-Anleihe mit 4,5 % Zins pro Jahr zu achten ist
 >
21.01.19
reconcept: Beteiligungen liefen nicht plangemäß
 >
15.11.18
reconcept-Interview: Windparkprojekt in Finnland für Anleihe "RE12 EnergieZins 2022“
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x