Gemüsechips aus dem Sortiment von Hain Celestial. / Foto: Unternehmen

08.11.19 Nachhaltige Aktien

Vegane Aktie: Hain Celestial legt um 5,5 % zu

Der nachhaltige US-Lebensmittel-Hersteller Hain Celestial nähert sich der Gewinnzone. Die Aktie legt deutlich zu.

Hain Celestial hat solide Zahlen für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2020 (Juli bis September 2019) vorgelegt. Ohne Berücksichtigung der Firmenverkäufe, mit denen der Konzern sich stärker auf seine Kernsegmente konzentrieren will, ging der Umsatz im Vorjahresvergleich um 1 Prozent auf 482 Millionen US-Dollar zurück.

Ergebnis deutlich verbessert

Der operative Gewinn lag bei 2,5 Millionen US-Dollar. Im gleichen Quartal 2018 hatte Hain Celestial einen operativen Verlust von 28 Millionen US-Dollar verbucht. Der Nettoverlust verringerte sich von 23 auf 5 Millionen US-Dollar.

Für das Geschäftsjahr 2020 rechnet Hain Celestial mit einem um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 168 bis 192 Millionen US-Dollar. Das wäre ein Plus von 2 bis 16 Prozent zu 2019.

Die Aktie von Hain Celestial legte gestern nach Bekanntgabe der Zahlen um 5,5 Prozent zu und notierte im Tradegate-Handel zum Börsenschluss bei 23,13 Euro. Im letzten Monat hat die Aktie knapp 24 Prozent an Wert gewonnen, auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 1 Prozent im Plus.

ECOreporter rät Anlegern, die weitere Geschäftsentwicklung bei Hain Celestial abzuwarten, bevor sie in die Aktie einsteigen. Es ist nach wie vor unklar, wann das Unternehmen schwarze Zahlen schreiben wird.

Lesen Sie auch den ECOreporter-Überblick zu den veganen Aktien.

Hain Celestial Group Inc.: ISIN US4052171000 / WKN 908170

Verwandte Artikel

10.10.19
Hain Celestial trennt sich von weiteren Unternehmensteilen
 >
28.08.19
Hain Celestial verkauft Reissparte
 >
21.08.19
Hain Celestial: Minus 15 % in einer Woche
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x