Die Aktie von Beyond Meat war in den letzten drei Monaten nicht das beste vegane Investment. / Foto: Unternehmen

11.12.19 Nachhaltige Aktien

Vegane Aktien: Tiere dürfen draußen bleiben

Es gibt sie: börsennotierte nachhaltige Unternehmen, für deren Produkte kein Tier leiden muss. Die beste vegane Aktie hat in den letzten drei Monaten 22 Prozent an Wert gewonnen.

Vegan ist in. Laut einer Allensbach-Umfrage aus dem Juli 2019 verzichten in Deutschland knapp eine Million Menschen auf Fleisch, Eier, Milchprodukte, Honig und alles andere, was von Tieren stammt – Tendenz steigend. Dabei geht es nicht nur ums Essen: Auch Lederschuhe, Wollsocken und Kosmetika mit tierischen Inhaltsstoffen sind für Veganer tabu.

Und bei der Geldanlage? Auf den ersten Blick ist es einfach, sein Geld vegan und nachhaltig zu investieren: Unternehmen, die Wind- oder Solaranlagen bauen, verwenden dazu keine tierischen Produkte. Auch Software wird programmiert, ohne dass Tiere leiden müssen. Und Mineralwasserfirmen brauchen für ihre Getränke keine tierischen Zutaten. Aber das trifft nicht den Kern der Sache. Denn wer sein Geld gezielt vegan anlegen will, möchte es in Firmen investieren, die Alternativen zu tierischen Produkten anbieten. Etwa Lebensmittel oder Kosmetika auf rein pflanzlicher Basis.

Die Börsensensation 2019

ECOreporter analysiert regelmäßig Aktien von nachhaltigen Unternehmen, die genau das tun. Zum Beispiel Beyond Meat. Das US-Start-up produziert vegane Fleischersatzprodukte, die wie tierische Burger-Bratlinge oder Würstchen aussehen und auch fast genauso schmecken. An der Börse war Beyond Meat eine der größten Sensationen des Jahres 2019.

Der Aktienkurs stieg nach dem Börsengang Anfang Mai sehr stark. Im Juni war Beyond Meat sogar fast genauso viel wert wie die Deutsche Bank. Von Mitte September bis heute (11.12.) musste die Aktie allerdings einen Kursverlust von fast 50 Prozent hinnehmen. Der große Hype scheint vorbei zu sein, und mittlerweile drängen auch große Lebensmittelkonzerne in den lukrativen Markt für Fleischersatzprodukte.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.11.19
Vegane Aktie: SunOpta bleibt in der Verlustzone
 >
08.11.19
Vegane Aktie: Hain Celestial legt um 5,5 % zu
 >
10.10.19
Nestlé setzt auf veganen Käse und Speck – Todesstoß für Beyond Meat?
 >
10.09.19
Nachhaltiges Investieren: Bis zu 58 % Plus mit veganen Aktien
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x