Der Wasserkonzern Xylem hat am Finanzmarkt für breite Enttäuschung gesorgt. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

Xylem enttäuscht bei Jahreszahlen und Prognose

Der US-Wassertechnik-Konzern Xylem hat seine Jahreszahlen 2021 und die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2022 vorgelegt. Beides sorgte für Enttäuschung am Markt – das Unternehmen verfehlte beim Jahresergebnis aufgrund eines miserablen vierten Quartals zudem die eigenen Erwartungen.

Besonders schwer wog, dass der Konzern den auf seinem Investorentag im September 2021 abgegebenen Ausblick nicht bestätigen konnte. Grund waren laut Unternehmen der "zunehmende Gegenwind in der Lieferkette" und insbesondere die Knappheit an Halbleitern. Diese Belastungen würden auch mindestens für ein schweres erstes Halbjahr 2022 sorgen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.08.21
 >
06.05.21
 >
08.02.21
 >
09.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x