Biogasanlage von UDI: Die Unternehmensgruppe hat Probleme mit Zinszahlungen für einige ihrer Nachrangdarlehen. / Foto: UDI

13.03.19 Meldungen , Anleihen / AIF

Zinsreduktion bei UDI-Darlehen: Die Ursachen

Zusammen über 100 Millionen Euro haben Anleger in die “UDI Energie Festzins“- Reihe investiert. Damit bildeten diese Nachrangdarlehens-Angebote in den letzten acht Jahren einen der Schwerpunkte von UDI. Bei sechs der zwölf Angebote, die laut Leistungsbilanz (Stand: 1. Dezember 2018) bereits Zinszahlungen an die Anleger geleistet haben, liegen diese Zahlungen unter Plan. Medienberichte zu Problemen haben die UDI-Anleger erschreckt. Welche Gründe gibt es für die Zinsreduzierungen?

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.02.19
UDI-Nachrangdarlehen: Geschäftsführer äußert sich zu Zinszahlungen
 >
27.12.18
UDI geht zu großen Teilen an die te management-Gruppe
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x