Zentrale von Procter & Gamble in Cincinnati. / Foto: Unternehmen

03.01.20 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Aktien-Favoriten

2019: Bis 40 % Plus bei den ECOreporter-Dividendenkönigen

2019 war ein sehr gutes Jahr an den Börsen. Der weltweite Aktienindex MSCI World legte um 31,5 Prozent zu, der deutsche Leitindex Dax um 25 Prozent. Auch die ECOreporter-Favoriten-Aktien aus der Kategorie Dividendenkönige profitierten: 14 der 15 Aktien schlossen 2019 im Plus ab. Teilweise sogar mit Kursgewinnen im hohen zweistelligen Prozentbereich. Wo lohnt sich aktuell ein Einstieg, wo nicht mehr?

Procter & Gamble legt um 40 Prozent zu

Für Aktionäre des weltgrößten Konsumgüterherstellers Procter & Gamble gab es in den letzten zwölf Monaten einen Kurszuwachs von 40,1 Prozent. Damit ist die Aktie Spitzenreiter bei der Wertentwicklung im ECOreporter-Dividendenkönige-Depot.

Der Hersteller von Wasch- und Putzmitteln sowie Kosmetik- und Körperpflegeprodukten kämpfte bis Mitte 2019 mit Umsatzrückgängen. Im dritten Quartal lief es wieder besser. Analysten rechnen auch für das vierte Quartal mit guten Zahlen.

ECOreporter hat immer wieder empfohlen, die Aktie zu halten und in Schwächephasen zu kaufen oder bestehende Positionen aufzustocken. An dieser Empfehlung hält die Redaktion weiterhin fest. Die Procter & Gamble-Aktie ist für langfristig orientierte Anleger ein solides Basisinvestment.

Procter & Gamble zahlt seinen Aktionären für das dritte Quartal 2019 eine Dividende von umgerechnet 0,67 Euro. Der Konzern schüttet seit 1890 Dividenden aus. 2019 gab es die 63. Erhöhung in Folge. Die Dividendenrendite liegt aktuell (2.1.) bei 2,4 Prozent.

Die Procter & Gamble-Aktie notiert aktuell (2.1., 14:30 Uhr) im Tradegate-Handel bei 111,60 Euro. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) liegt bei 25,5.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.11.19
Nachhaltige Geldanlage: Die 15 ECOreporter-Dividendenkönige
 >
01.03.19
Das ECOreporter-Aktienuniversum
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x