2G Energy liefert seine Blockheizkraftwerke mittlerweile weltweit aus. Die Aktie hat sich auf lange Sicht sehr gut entwickelt. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

2G Energy erzielt 25 % mehr Umsatz

2G Energy baut gasbetriebene Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, die auch mit Wasserstoff betrieben werden können. Im ersten Halbjahr ist der Umsatz des Unternehmens aus dem nordrhein-westfälischen Heek deutlich gestiegen. Wie attraktiv ist die Aktie?

Von Januar bis Juni setzte 2G Energy knapp 107 Millionen Euro um. Das sind 25 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Insbesondere das Geschäft mit Neuanlagen lief gut, hier lag der Zuwachs bei 30 Prozent. Größte Umsatztreiber waren Aufträge aus Asien und Australien, zwei Märkten, die 2G Energy 2020 noch kaum bediente. Das Service-Geschäft legte weltweit um 20 Prozent zu, die höchsten Zuwächse verzeichnete das Unternehmen in Deutschland.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.07.21
 >
09.06.21
 >
17.05.21
 >
25.03.21
 >
13.07.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x