Solarpark von 7C Solarparken in Lipprandis (Sachsen). / Foto: Unternehmen

02.08.19 Nachhaltige Aktien

7C Solarparken erweitert Kraftwerksportfolio

Der Grünstromerzeuger 7C Solarparken meldet den weiteren Ausbau seines Kraftwerksportfolios. Die Aktie reagiert auf die Nachricht mit einem leichten Kursanstieg.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Solar- und Windanlagenbetreiber 7C Solarparken aus Bayreuth meldet den Erwerb neuer Kraftwerke. Neu hinzugekommen sind demnach Dach- und Freiflächensolaranlagen mit einer Gesamtnennleistung von 6,3 Megawatt (MW). Sie befinden sich laut Unternehmensangaben in Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen und sind teilweise noch im Bau. In Rheinland-Pfalz hat das Unternehmen einen neuen Windpark mit einer Leistung von 3 MW erworben.

"Seit Anfang des Jahres 2019 ist unser Anlagenportfolio von 154 MW auf 180 MW gewachsen und dies ohne Berücksichtigung des Betriebsführungsgeschäfts von 77 MW, welches wir Anfang des Jahres erworben haben. Unser Wachstumstrend ist intakt dank einer starken Akquisitionspipeline und eigenen Entwicklungsprojekten", sagt 7C Solarparken-Chef Steven de Proost.

Wenn es nach de Proost geht, soll 7C Solarparken Ende 2020 Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 220 MW im Portfolio haben. Dadurch würde der Grünstromerzeuger zu einem sogenannten Tier-2-Stromproduzenten werden, der an der Börse aufgrund seiner Kapazität von über 200 MW einen Bewertungsaufschlag erhält.

Die 7C Solarparken-Aktie steht an der Börse Xetra aktuell bei 3,09 Euro (2.8., 11:52 Uhr), ein Kurszuwachs von 1,31 Prozent zum Vortag. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 17,5 Prozent im Plus.

ECOreporter hat die 7C Solarparken-Aktie hier vorgestellt und analysiert.

7C Solarparken AG: ISIN DE000A11QW68 / WKN A11QW6

Verwandte Artikel

26.06.19
7C Solarparken erhöht Eigenkapital um 15 Millionen Euro
 >
28.05.19
7C Solarparken: Gutes Wetter lässt Stromerträge steigen
 >
24.04.19
7C Solarparken meldet Rekordergebnis
 >
19.02.19
7C Solarparken: Weiter auf Expansionskurs
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x