Nachhaltige Aktienfonds laufen derzeit besser als herkömmliche Fonds. / Foto: Pixabay

01.07.20 Fonds / ETF

Anlegen ohne Wirecard-Absturz: Solide Renditen mit nachhaltigen Aktienfonds

Viele Anleger, die in herkömmliche Aktien investiert haben, mussten im Juni wegen des Wirecard-Crashs Verluste hinnehmen. Nachhaltige Anleger dürfen sich hingegen über stabile Renditen freuen: Grüne Aktienfonds haben im Juni im Schnitt leicht zugelegt und sind in den letzten zwölf Monaten deutlich besser gelaufen als der allgemeine Aktienmarkt.

Der Referenzindex MSCI World, der die Wertentwicklung von über 1.600 Aktien aus 23 Industrieländern widerspiegelt, ist im Juni um 0,2 Prozent gestiegen. Die von ECOreporter getesteten nachhaltigen Aktienfonds schafften in diesem Zeitraum im Schnitt ein Plus von 0,8 Prozent. Noch besser schnitten die grünen Fonds im Jahresvergleich ab: Seit Ende Juni 2019 haben sie durchschnittlich 5,2 Prozent an Wert gewonnen. Der MSCI World Index schaffte in den zwölf Monaten nur einen Zuwachs von 0,1 Prozent.

Die Details zu den Wertentwicklungen aller 38 nachhaltigen Fonds finden Sie in der großen Tabelle im Premium-Bereich.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.06.20
Im Test: Wie nachhaltig ist der Aktienfonds DPAM Invest B Equities World Sustainable?
 >
22.06.20
Studie: Nachhaltige Fonds leben länger und erfolgreicher
 >
03.06.20
Im Test: Wie nachhaltig ist der Mischfonds ECie Fair Future Fund?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x