Bus mit Antrieb von Ballard Power. / Foto: Ballard Power

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Ballard Power versechsfacht Produktion – Aktie im Höhenrausch

Der kanadische Brennstoffzellenhersteller Ballard Power will seine Produktion aufgrund der starken Auftragslage deutlich ausbauen. Im kanadischen Vancouver soll die größte Brennstoffzellenfabrik der Welt entstehen. Der Aktienkurs schießt nach oben.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Ballard Power plant, an der neuen Fertigungsstätte ab nächstem Jahr jährlich bis zu 6 Millionen Membran-Elektrodeneinheiten (MEA) zu produzieren. Das entspräche einer Versechsfachung der Produktion. MEAs stellen das Herzstück einer Polymer-Elektrolyt-Membran (PEM)-Brennstoffzelle dar, in der die Umwandlung von chemischer zu elektrischer Energie stattfindet.

„Wir haben uns darauf konzentriert, unseren Plan der operativen Exzellenz zu erreichen, indem wir die Produktionskapazität erheblich erweitern. Zusätzlich zur erhöhten MEA-Produktionskapazität erweitern wir gleichzeitig unsere Kapazität für Brennstoffzellen und die Montage kompletter Module sowie Motoren in Vancouver um das Sechsfache“, so Ballard Powers Produktionsdirektor Dr. Lee Sweetland.

Mit einer Vergrößerung der Produktion steigen nach Ansicht von Analysten Ballards Chancen auf eine Verbesserung von Gewinnmarge und Kostenreduktion. An der US-Heimatbörse Nasdaq gewann die Ballard Power-Aktie in der vergangenen Woche mehr als 17 Prozent an Wert.

Im Tradegate-Handel liegt die Aktie aktuell bei 16,30 Euro und notiert damit im Vergleich zum Freitag 2,4 Prozent im Plus (Stand: 12.10.2020, 8:51 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie 31,3 Prozent an Wert gewonnen, im Jahresvergleich liegt sie 248,3 Prozent im Plus.

Mit seinen Brennstoffzellen zielt Ballard Power vor allem auf die Mittel- und Schwerlast-Mobilität wie Busse, Züge, Lkws oder Schiffe. Obgleich das noch die aussichtsreichste Ausrichtung für Brennstoffzellen, ist bleibt völlig unklar, ob sich die Technologie am Markt durchsetzen wird. Ballard Power gehört in die Gruppe jener Wasserstoff-Aktien, bei denen ECOreporter auch risikofreudigen Anlegern von einem Einstieg klar abrät.

Mehr zum Thema Wasserstoffaktien lesen Sie hier.

Ballard Power Systems: ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB

Verwandte Artikel

02.09.20
 >
07.08.20
 >
06.07.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x