Eine Wasserstofftankstelle von Hydrogenics. Wasserstoffautos sind auf deutschen Straßen seltener als Ferraris. / Foto: Hydrogenics

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Der Wasserstoff-Wumms - in welche Aktien Sie jetzt nicht investieren sollten

Neun Milliarden Euro will die große Koalition in den Aufbau einer Wasserstoff-Industrie in Deutschland stecken. Mit der Verabschiedung der nationalen Wasserstoffstrategie soll die Bundesrepublik "die Nummer eins in der Welt" werden, wie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier erklärte.

In einem ersten Schritt sollen schon bis 2030 Erzeugungsanlagen für Wasserstoff mit bis zu fünf Gigawatt Gesamtleistung entstehen. Das entspricht ungefähr zwei Drittel der Leistung aller in Deutschland noch laufenden Kernkraftwerke. Bis 2040 soll sich der Wert auf zehn Gigawatt verdoppeln.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

26.12.20
 >
11.06.20
 >
10.06.20
 >
04.06.20
 >
04.06.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x