Die Beyond Meat-Aktie hat in den letzten drei Jahren 88 Prozent an Wert verloren. / Foto: Beyond Meat

  Nachhaltige Aktien

Beyond Meat senkt Jahresprognose, Aktie verliert 14 %

Der Fleischersatzhersteller Beyond Meat müsste eigentlich deutlich wachsen, um endlich profitabel zu werden. Doch mittlerweile geht der Umsatz sogar zurück. Jetzt kassiert das US-Unternehmen seine Jahresprognose.

Beyond Meat rechnet mittlerweile nur noch mit einem Jahresumsatz von 360 bis 380 Millionen US-Dollar. Bislang lag die Spanne bei 375 bis 415 Millionen Dollar. Im zweiten Quartal brach der Umsatz um 31 Prozent zum Vorjahr ein auf 102 Millionen Dollar. Der Nettoverlust lag bei 53,5 Millionen Dollar nach 97,1 Millionen Dollar im gleichen Zeitraum 2022. Beyond Meat leidet unter der hohen Inflation und dem zunehmenden Konkurrenzdruck im Markt für Fleischersatzprodukte.

Die Aktie hat heute im Tradegate-Handel 14 Prozent verloren und notiert aktuell bei 11,95 Euro (Stand 8.8.2023, 9:19 Uhr). Damit hat sie ihre Kursgewinne aus dem Juli vollständig wieder abgegeben. Langfristig ist die Aktie sehr schlecht gelaufen, auf drei Jahre gesehen liegt sie 88 Prozent im Minus.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.07.24
 >
15.05.23
 >
09.02.24
 >
28.12.21
 >
31.07.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x