Wasserkraftwerk von Brookfield Renewable Partners in Kolumbien. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Brookfield Renewable Partners: Aktie wird an deutschen Börsen nicht mehr gehandelt

Die Aktie des kanadischen Erneuerbare-Energien-Konzerns Brookfield Renewable Partners ist in Deutschland vom Handel ausgesetzt.

Hintergrund ist eine Entscheidung der Deutsche Börse AG, sogenannte U.S. limited partnership-Aktien grundsätzlich nicht mehr in den Freiverkehr an deutschen Börsen einzubeziehen. Die Brookfield-Aktie ist eine solche U.S. LP-Aktie. Deutsche Anleger können die Aktie derzeit nur über ausländische Börsen wie die Toronto Stock Exchange, die London Stock Exchange oder den New Yorker Handelsplatz NYSE kaufen oder verkaufen.

Die genauen Hintergründe der Handelsaussetzung sind unklar. Die Deutsche Börse AG hat ihre Entscheidung bislang nicht begründet. Brookfield verweist nach Angaben des Informationsportals IWR auf eine einseitige Entscheidung der „deutschen Broker“.

ECOreporter hatte zuletzt hier im Rahmen eines Yieldco-Überblicks über Brookfield berichtet.

Brookfield Renewable Partners L.P.: ISIN BMG162581083 / WKN A1JQFZ

Verwandte Artikel

07.08.20
 >
14.05.20
 >
08.05.20
 >
11.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x