08.07.19 Aktien-Favoriten

Bürgerwindpark Reußenköge wird mit Vestas-Turbinen erweitert

Die Betreiber des Bürgerwindparks Reußenköge in Schleswig-Holstein haben beim dänischen Windanlagenbauer Vestas zwölf Turbinen vom Typ V112-3.45 MW für die Erweiterung ihres Windparks bestellt.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Nach der Installation der neuen Windräder, die im vierten Quartal 2020 abgeschlossen sein soll, wird der Bürgerwindpark Reußenköge über eine Stromerzeugungskapazität von 210 Megawatt (MW) verfügen. Ein weiterer Ausbau bis 300 MW soll möglich sein.

Eigenen Angaben zufolge gehört der Bürgerwindpark Reußenköge zu den weltweit größten Windparks in Bürgerhand und versorgt aktuell ungefähr eine halbe Million Menschen mit grünem Strom. Die Anlagen werden von der Bürgerwindpark Reußenköge GmbH & Co. KG betrieben.

Die Vestas-Aktie notiert im Xetra-Handel aktuell bei 78,62 Euro (08.07., 9:29 Uhr). Im letzten Monat ist der Kurs um 7 Prozent gestiegen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 51 Prozent im Plus.

Die Vestas-Aktie hat beim aktuellen Kurs ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 21. Angesichts der relativ hohen Bewertung sollten Neueinsteiger die Aktie beobachten. Investierte Anleger können dabei bleiben. ECOreporter bleibt bei seiner Einschätzung: Die Aktie ist gut, aber nicht mehr günstig. 

Vestas ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Mittelklasse. Ein Unternehmensporträt finden Sie hier.

Lesen Sie auch den aktuellen ECOreporter-Windaktien-Überblick.

Vestas Wind Systems A/S:  ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Verwandte Artikel

01.07.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Vestas: Auftragsflut reißt nicht ab
 >
26.06.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Vestas und GE beenden Streit um Patente
 >
21.05.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Vestas heimst erneut Aufträge ein
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x