BYD weitet sein Geschäft auf die Organisation von Schifffahrtstransporten aus. / Foto: BYD

  Nachhaltige Aktien

BYD steigt in das Schiffsgeschäft ein

Der chinesische Technologiekonzern BYD steigt ins Schiffsgeschäft ein. Vom Ausbau der Logistikkette soll auch die Expansion mit Elektroautos in Übersee profitieren.

Konkret hat die Elektroautotochter BYD Automobile Industry eine Erweiterung ihrer Geschäftstätigkeit beschlossen. Zu den neu hinzugekommenen Geschäftsbereichen gehören das internationale Schiffsmanagement, insbesondere das sogenannte NVOCC-Geschäft, das für Kunden den internationalen Warenversand per Schiff organisiert.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.11.22
 >
23.11.22
 >
04.10.22
 >
08.09.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x