Solarmodule von Canadian Solar. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Canadian Solar kauft Solarpark-Projekte in Chile

Der kanadische Solarmodulhersteller und Solarparkbetreiber Canadian Solar meldet den Kauf von Solarpark-Projekten in Chile mit einer Gesamtleistung von 47,5 Megawatt (MW). Ab 2020 sollen die Solarparks ans Netz gehen. Lohnt sich die Aktie?

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Solarparks sollen in den Regionen Araucanía und Maule in Chile entstehen. Sie werden mit bifazialen Solarmodulen von Canadian Solar ausgestattet. Laut Auskunft von Canadian Solar können sie rechnerisch 28.500 Haushalte mit Strom versorgen.

Die Canadian Solar-Aktie notiert im Tradegate-Handel aktuell bei 19,47 Euro (10.2.2020, 9:39 Uhr). Ein Plus gegenüber dem Vortageskurs von 2,9 Prozent. In den letzten sechs Monaten hat die Aktie mehr als 2,6 Prozent an Wert gewonnen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 2,9 Prozent im Plus.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2019 von 6,9 ist die Canadian Solar-Aktie momentan günstig bewertet. Allerdings rechnen Branchenexperten mit weiter fallenden Gewinnen. Andere Solaraktien sind aktuell attraktiver. Eine Übersicht erhalten Sie im ECOreporter-Überblick zu den Solaraktien.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY

Verwandte Artikel

10.02.20
 >
10.02.20
 >
05.02.20
 >
30.01.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x