Zentrale von Coloplast im dänischen Humlebaek. / Foto: Unternehmen

30.09.20 Aktien-Favoriten

Coloplast gibt langfristige Prognose ab – Aktienkurs steigt deutlich

Der dänische Gesundheitskonzern Coloplast hat seine Wachstumserwartungen und Nachhaltigkeitsziele für die nächsten fünf Jahre bekannt gegeben. Lohnt sich der Einstieg in die Aktie?

Coloplast geht davon aus, seinen Umsatz bis 2025 pro Jahr um 7 bis 9 Prozent steigern zu können. Mögliche Unternehmenszukäufe bleiben in dieser Kalkulation unberücksichtigt. Außerdem erwartet der Konzern, in jedem der nächsten fünf Jahre eine Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern (EBIT-Marge) von über 30 Prozent zu erreichen. Überschüssige Finanzmittel sollen weiterhin in Form von Dividenden ausgeschüttet werden. Für das laufende Geschäftsjahr 2019/20 geht Coloplast weiterhin von einem Umsatzanstieg um 4 Prozent und einer EBIT-Marge von 31 Prozent aus.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.10.20
Langfristig eine gute Idee – bis zu 1.111 % Plus mit nachhaltigen Mittelklasse-Aktien
 >
19.08.20
Coloplast präzisiert Prognose – was heißt das für die Aktie?
 >
05.06.20
Welche nachhaltigen Gesundheitsaktien profitieren von Corona?
 >
07.05.20
Bislang kein negativer Einfluss durch Corona: Coloplast will Dividende zahlen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x