Die SolNet Solarportfolio 1 GmbH & Co. KG will den neuen Solarpark betreiben. / Symbolfoto: Pixabay

03.11.20 Crowd-Investment

Crowdinvesting für Solarpark in Rheinland-Pfalz

Der Solarpark Hochscheid soll in diesem Monat in Betrieb gehen. Anlegerinnen und Anleger können die Umsetzung des Projektes mitfinanzieren, indem sie ab 500 Euro ein Nachrangdarlehen zeichnen. Das bietet einen Zins von 3,8 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit bis Ende 2024. Ist das Projekt sorgfältig kalkuliert?

Emittentin der Nachrangdarlehen für den Solarpark Hochscheid ist die Projektgesellschaft SolNet Solarportfolio 1 GmbH & Co. KG aus Lichtenau in Baden-Württemberg. Der Solarpark Hochscheid hat eine geplante Nennleistung von rund 750 Kilowattpeak (kWp) und ist bereits in einer späten Bauphase. Generalunternehmer ist die SolNet GmbH.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.11.20
Heimspeichersystem picea: Neues HPS-Crowd-Investment auf GLS Crowd
 >
30.10.20
Crowdinvesting für 34-teiligen Solarpark
 >
28.10.20
„A Roof for Africa“: Mit der Crowd raus aus den Slums in Südafrika
 >
27.10.20
Thermondo: 6 % Crowdinvestment - wie riskant ist das Angebot?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x