Das deutsche Unternehmen Voelkel hat auch über das Portal Finnest Kapital eingeworben. / Foto: Unternehmen

30.07.18 Crowd-Investment

Crowd-Portale im Vergleich: Finnest

Crowd-Portale gibt es mittlerweile viele –  eines stammt aus Wien und ist auf etablierte mittelständische Unternehmen spezialisiert: Finnest. Bisher ist kein Crowdinvesting-Darlehen ausgefallen, und Anleger haben teilweise noch Bonuszinsen erhalten. Wir stellen das österreichische Crowd-Portal näher vor.

Der Fahrradhersteller Storck, der Fruchtsaftproduzent Voelkel und der Verpackunggroßhändler Bionatic – diese drei Unternehmen haben über das Portal Finnest Kapital eingeworben. Das Geld diente ihnen für die Expansion oder um Betriebsanlagen auf Vordermann zu bringen. Die Unternehmen sind etabliert und bekannt.

Bei Finnest schlagen Anleger den Zinssatz selbst vor. Das emittierende Unternehmen sucht sich die Verzinsung aus. Auch Anleger, die eine Verzinsung unterhalb des angenommenen Zinssatzes vorgeschlagen haben, erhalten einen Zuschlag. Nur die Anleger, die eine höhere Verzinsung wollen, gehen leer aus.

Welche Art von Projekten

Finnest ist keine nur auf nachhaltige Projekte ausgerichtete Crowdinvesting-Plattform. Allerdings haben einige als nachhaltig einzustufende Unternehmen auf der Plattform Finanzierungen angeboten. Im Fokus des Crowdinvesting-Portals stehen etablierte mittelständische Unternehmen.

Jörg Bartussek, Mitbegründer der Finanzierungsplattform, sagt: "Auf Finnest finden Anleger nur Darlehen von Mittelständlern. In der Regel sind die Unternehmen älter als zehn Jahre und erzielen einen Jahresumsatz von mehr als 10 Millionen Euro." Finnest bietet keine Darlehen für Start-ups oder für Immobilienfinanzierungen an. Finnest-Mitbegründer Bartussek erklärt: "Das ist uns zu risikoreich."

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

20.07.18
Green Rocket: Neues Crowdinvest eBike-Box
 >
16.07.18
Finnest: Neues Crowdinvest von Lemberona
 >
03.07.18
Crowd-Portale im Vergleich: Bettervest
 >
26.06.18
Crowd-Portale im Vergleich - Teil 1
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x