Die Umweltbank ist eine der am stärksten gewichteten Aktien im avesco Sustainable Hidden Champions. / Foto: UmweltBank

  ECOfondstest

Im Test: avesco Sustainable Hidden Champions

Der avesco Sustainable Hidden Champions will in nachhaltige mittelständische Weltmarktführer aus dem deutschsprachigen Raum investieren. ECOreporter hat den Aktienfonds ausführlich getestet.

Der avesco Sustainable Hidden Champions ist im März 2016 von dem nachhaltig ausgerichteten Berliner Finanzdienstleister avesco Financial Services aufgelegt worden und wird unter anderem von der Umweltbank vertrieben. Im Fonds-Portfolio finden sich überwiegend deutsche Unternehmen, die die hohen Nachhaltigkeitsansprüche von avesco erfüllen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.
Hier können Sie den kompletten avesco-Fondstest als gestaltetes PDF herunterladen.

Der starke regionale Fokus hat allerdings auch Nachteile, denn in den letzten Jahren sind deutsche Aktien im Schnitt deutlich schlechter gelaufen als beispielsweise US-amerikanische. Das hat zur Folge, dass der avesco-Fonds im ECOfondstest keine gute Finanznote erhält. Denn die Redaktion legt bei ihren Bewertungen als Vergleichsmaßstab die Entwicklung des globalen Aktienmarktes zugrunde.

Der avesco Sustainable Hidden Champions eignet sich aufgrund seines eingeschränkten Anlageuniversums nicht als Basis-Investment. Aber er kann für anspruchsvolle nachhaltige Anleger, die einen langen Investitionshorizont haben, eine interessante Beimischung sein.

Den ausführlichen ECOfondstest des avesco Sustainable Hidden Champions finden Sie hier. Der Test ist als übersichtliches PDF gestaltet, liefert eine detaillierte Analyse des Fonds und Noten für alle getesteten Bereiche.

Einen Überblick über alles, was ECOreporter zum Thema nachhaltige Aktienfonds, Mischfonds und Mikrofinanzfonds anbietet, können Sie sich hier verschaffen.

Verwandte Artikel

23.12.20
 >
24.04.19
 >
23.04.19
 >
22.04.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x