Das dänische Pharma-Unternehmen Novo-Nordisk investiert 1,7 Milliarden Euro in neue Produktionsstandorte. / Foto: Unternehmen

18.09.18 Aktientipps , Aktien-Favoriten

ECOreporter-Aktien-Favorit Novo-Nordisk: Bekommt neues Diabetes-Medikament die Zulassung?

Der Aktienkurs des dänischen Pharmakonzerns ist seit Ende Juli um 8 Prozent gefallen. Grund ist die Sorge um die Zulassung eines neuen Medikaments. Sind die Bedenken berechtigt und kann der Börsenkurs wieder zulegen?

Novo-Nordisk ist der weltweit größte Anbieter von Insulin. Um sein Angebot um Medikamente für die Behandlung von Diabetes zu vergrößern, will das Unternehmen den neuen Wirkstoff Semaglutide auf den Markt bringen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

08.08.18
Novo Nordisk erfüllt Analystenerwartungen
 >
02.05.18
Novo Nordisk steigert Gewinn - Aktie hebt ab
 >
23.01.18
Novo Nordisk - steigt der Kurs weiter?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x