Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Bechtle steigert Umsatz und Gewinn

Der IT-Dienstleister Bechtle hat im ersten Halbjahr 2019 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 1,9 auf 2,5 Milliarden Euro gesteigert. Die Aktie ist momentan vergleichsweise günstig bewertet.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Nettogewinn des Konzerns aus Neckarsulm stieg im Berichtszeitraum von 55,6 auf 70,9 Millionen Euro. Das entspricht einem Gewinn je Aktie von 1,69 Euro.

"Ungeachtet der gesamtwirtschaftlichen konjunkturellen Eintrübung sind wir überzeugt, unsere für das Gesamtjahr gesteckten Ziele zu erreichen“, sagt Bechtle-Vorstandschef Thomas Olemotz. "Gestützt durch ein sehr starkes erstes Halbjahr, gehen wir davon aus, dass Umsatz und Ergebnis sehr deutlich über dem Vorjahr liegen werden.”

Olemotz hatte im Juni erklärt, er rechne konjunkturbedingt mit weniger starken Umsatzsteigerungen in der zweiten Jahreshälfte (ECOreporter berichtete hier). Der Aktienkurs war darauf deutlich gesunken.

Aktuell notiert die Bechtle-Aktie im Xetra-Handel bei 92,85 Euro (12.08., 10:23 Uhr). Im letzten Monat ist der Kurs um knapp 9 Prozent gefallen, auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 17 Prozent im Plus. Mit einem erwarteten KGV für 2019 von 23 ist die Bechtle-Aktie derzeit nicht zu hoch bewertet.

Bechtle ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Mittelklasse-Aktien. Lesen sie auch unser ausführliches Unternehmensporträt.

Bechtle AG:  ISIN DE0005158703 / WKN 515870

Verwandte Artikel

22.05.19
 >
10.05.19
 >
10.04.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x