Konzernzentrale von Bechtle in Neckarsulm: Das Unternehmen konnte seinen Gewinn 2018 um 20 Prozent steigern. / Foto: Bechtle

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Bechtle will Dividende anheben

Der IT-Spezialist Bechtle hat seine geprüften Geschäftszahlen für 2018 veröffentlicht. Gewinn und Umsatz sind deutlich gestiegen, und der Konzern aus Neckarsulm erwartet weitere Zuwächse.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Bechtle erzielte im letzten Jahr einen Umsatz von 4,3 Milliarden Euro – ein Plus von 21 Prozent zu 2017. Das Auslandsgeschäft legte mit 39 Prozent besonders stark zu.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um fast 19 Prozent auf 195 Millionen Euro, der Nettogewinn um fast 20 Prozent auf 137 Millionen Euro. Der Gewinn pro Aktie beträgt 3,27 Euro (plus 20 Prozent). Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Bechtle weitere deutliche Steigerungen bei Umsatz und Ergebnis.

Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens wollen angesichts der positiven Geschäftsentwicklung die Dividende für 2018 auf 1 Euro erhöhen. Für 2017 zahlte der Konzern 0,90 Euro je Aktie aus.

Bechtle hat vor einigen Wochen Meldungen bestätigt, wonach der US-Konzern IBM Teile seiner Servicesparte GTS an Bechtle auslagern will. Sollten die entsprechenden Verträge zustande kommen, werden wahrscheinlich 500 IBM-Mitarbeiter zu Bechtle wechseln. Eine Einigung wird bis zum 1. April erwartet. Bechtle hatte in den letzten Jahren bereits etwa 160 IBM-Mitarbeiter übernommen.

Die Aktie von Bechtle notiert im Xetra-Handel aktuell bei 82,00 Euro (20.03., 9:30 Uhr). Auf Sicht von einem Monat hat die Aktie 9 Prozent an Wert gewonnen, auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 20 Prozent im Plus.

Bechtle ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktieaus der Kategorie Mittelklasse-Aktien. Lesen sie auch unser ausführliches Unternehmensporträt.

Bechtle AG: ISIN DE0005158703 / WKN 515870

Verwandte Artikel

06.02.19
 >
27.12.18
 >
14.12.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x