Produkte von Colgate-Palmolive. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Colgate-Palmolive dämpft Gewinnerwartungen

Nach einem leichten Umsatzrückgang im zweiten Quartal 2019 meldet Colgate-Palmolive bessere Zahlen für das dritte Quartal. Lohnt sich der Einstieg in die Aktie?

Der US-Konsumgüterkonzern erwirtschaftete von Juli bis September einen Umsatz von 3,9 Milliarden US-Dollar – 2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Unternehmen konnte seinen Absatz und die Preise zahlreicher Produkte in den letzten Monaten erhöhen. Ohne Währungseffekte betrug das Wachstum 4,5 Prozent.

Der Nettogewinn stieg von 523 auf 578 Millionen US-Dollar. Colgate-Palmolive gibt als Hauptgrund für die Ergebnisverbesserung geringere operative Kosten an. Für das Gesamtjahr 2019 erwartet Konzernchef Noel Wallace ein Wachstum ohne Berücksichtigung von Unternehmenszukäufen von 3 bis 4 Prozent. Wegen hoher Aufwendungen für Investitionen geht Wallace von einem Rückgang des bereinigten Gewinns pro Aktie im mittleren einstelligen Prozentbereich aus.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Aktie von Colgate-Palmolive notiert an der Börse Tradegate aktuell bei 60,29 Euro (4.11., 10:10 Uhr). Im letzten Monat hat die Aktie knapp 9 Prozent an Wert verloren. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 14 Prozent im Plus.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) für 2019 von 23,6 ist die Colgate-Palmolive-Aktie etwas günstiger bewertet als die Konkurrenten Procter & Gamble (KGV 27,4) und Church & Dwight (KGV 27,7). Langfristig orientierte Anleger können mit einer kleinen  Position einsteigen.

Colgate-Palmolive zahlt seit 1895 ununterbrochen Dividenden und gilt bei der Nachhaltigkeits-Ratingagentur ISS ESG als Nachhaltigkeitsführer in seiner Branche - deshalb ist der Konzern eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Dividendenkönige. Lesen Sie auch das ausführliche Unternehmensporträt.

Colgate Palmolive Co.: ISIN US1941621039 / WKN 850667

Verwandte Artikel

07.08.19
 >
12.07.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x