Immobilie der Deutschen EuroShop in Dresden. / Foto: Unternehmen

16.05.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Deutsche EuroShop: Solide Zahlen, Dividende steigt

Die Geschäfte des Shoppingcenter-Betreibers Deutsche EuroShop laufen stabil. Weil der Aktienkurs sich weiterhin seitwärts bewegt, ergeben sich Einstiegschancen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Das Hamburger Unternehmen hat im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Umsatz von 56,2 Millionen Euro erzielt – ein Plus von 0,3 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Auch der operative Gewinn (EBIT) lag mit 49,3 Millionen Euro leicht über dem Wert im ersten Quartal 2018 (plus 0,6 Prozent). Aufgrund einer Besteuerungsänderung kletterte der Nettogewinn um fast 30 Prozent auf 39,4 Millionen Euro. Dies ist jedoch laut Unternehmensangaben nur ein einmaliger Effekt.

Die für die Immobilienbranche wichtige Gewinngröße Funds from Operations (FFO) legte um 1,6 Prozent auf 38,4 Millionen Euro zu. Die Deutsche EuroShop will aufgrund der guten Geschäftsentwicklung ihre Jahresdividende von 1,45 auf 1,55 Euro erhöhen.

Die Deutsche EuroShop-Aktie notiert im Xetra-Handel aktuell bei 26,74 Euro (16.05., 9:02 Uhr). Die Aktie hat im letzten Monat 0,3 Prozent an Wert verloren, auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 13 Prozent im Minus.

ECOreporter bleibt bei seiner Einschätzung aus dem Februar: Die Aktie ist nach wie vor niedrig bewertet. Anlegern bietet sich eine Einstiegsgelegenheit, auch wegen der hohen Dividendenrendite von 5,4 Prozent.

ECOreporter hat die Aktie der Deutschen EuroShop zuletzt im Dezember analysiert.

Die Deutsche EuroShop ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Mittelklasse-Aktien. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Deutsche EuroShop AG: ISIN DE0007480204 / WKN 748020

Verwandte Artikel

17.01.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Deutsche EuroShop: Negatives Bewertungsergebnis der Immobilien
 >
13.12.18
Favoriten-Aktie Deutsche EuroShop: Frohes Fest – nun auch für den Kurs?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x