Solarpark von Encavis. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Encavis kauft fünf Solarparks von BayWa r.e.

Encavis wächst weiter. Der Solar- und Windparkbetreiber aus Hamburg erwirbt fünf Solarparks des Münchener Erneuerbare-Energien-Konzerns BayWa r.e. Der Aufwärtstrend der Encavis-Aktie setzt sich fort.

Die fünf Solarparks verfügen über eine Leistungskapazität von insgesamt 35 Megawatt (MW). Vier der Parks hat BayWa r.e. in Barth in Mecklenburg-Vorpommern errichtet, der fünfte befindet sich im bayerischen Seifertshofen. Über den Kaufpreis machten beide Unternehmen keine Angaben.

In der letzten Woche hatte Encavis den Kauf von acht Windparks in Dänemark mit einer Gesamtkapazität von 81 MW gemeldet (ECOreporter berichtete hier).

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Ende November hatte das Unternehmen gute Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2019 veröffentlicht und seine Jahresprognose bestätigt (ECOreporter berichtete hier).

Die Encavis-Aktie notiert im Tradegate- Handel aktuell bei 9,60 Euro (17.12., 16:11 Uhr). Die Aktie steht damit in der Nähe ihres 52-Wochen-Hochs von 9,75 Euro. In den letzten vier Wochen hat sie 6 Prozent an Wert gewonnen. Auf Sicht von zwölf Monaten beträgt das Plus 72 Prozent.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2019 von 22,6 ist die Encavis-Aktie kein Schnäppchen mehr. Aber die Aussichten des Unternehmens sind gut. Anleger mit einem langen Investitionshorizont können mit einer kleinen Position einsteigen. Alle anderen sollten auf zwischenzeitliche Kursrückgänge warten.

ECOreporter hat die Encavis-Aktie hier ausführlich analysiert. Seit der damaligen Empfehlung hat die Aktie 60 Prozent im Kurs zugelegt.

Encavis ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Grüne Spezialwerte.

Encavis AG: ISIN DE0006095003 / WKN 609500

Verwandte Artikel

12.12.19
 >
09.12.19
 >
28.08.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x