Hauptsitz der Hannover Rück in Hannover. / Foto: Unternehmen

24.04.19 Aktientipps , Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Hannover Rück steigt aus der Kohleversicherung aus

Der Versicherungskonzern Talanx (HDI-Versicherungen) und seine Tochtergesellschaft Hannover Rück ziehen sich aus der Kohleversicherung zurück. Vergangenen Donnerstag kündigten beide Unternehmen an, zukünftig keine neu geplanten Kohlekraftwerke oder Kohlebergwerke mehr zu versichern. Auch im Rückversicherungsgeschäft ist die Kohle fortan tabu.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Ausstieg zieht sich hin

Der Ausstieg aus der Kohle sollte sich jedoch bis zum Jahr 2038 hinziehen, bis dahin laufen nämlich noch bestehende Verträge. Beide Versicherer wollen Ausnahmen von ihrer neuen Strategie zulassen, wenn Staaten mit einem hohen Kohleanteil im Energiemix betroffen seien und somit nicht kurzfristig auf erneuerbare Energien umsteigen könnten, heißt es von den Versicherern.

Klimaschützer skeptisch

Klimaschützer, die den Ausstieg aus der Kohlekraft-Versicherung grundsätzlich lobten, macht diese Ausnahme skeptisch. Auch Konzerne wie beispielsweise die Allianz fahren zukünftig ihre Kohleengagements zurück.

Die Aktie der Hannover Rück steht im Xetra-Handel aktuell bei 133,70 Euro (23.4., 16:15 Uhr). In den letzten zwölf Monaten ist der Kurs um mehr als 13 Prozent gestiegen.

Die Hannover Rück AG ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie in der Kategorie nachhaltige Mittelklasse-Aktien. Lesen Sie auch unser ausführliches Unternehmensporträt.

Hannover Rück AG: ISIN DE0008402215 / WKN 840221

Verwandte Artikel

02.04.19
Wie nachhaltig sind deutsche Versicherer?
 >
07.03.19
Hannover Rück: Gewinn und Dividende steigen
 >
05.02.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Hannover Rück profitiert von zurückhaltenden Hedgefonds
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x