Die neue SAP-Vorstandsvorsitzende Jennifer Morgan übernimmt ein florierendes Unternehmen. / Foto: SAP

05.11.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: SAP plant Sonderdividende

Der Walldorfer IT-Konzern SAP kündigt für nächstes Jahr Aktienrückkäufe und eine Sonderdividende an. Der Aktienkurs steigt weiter.

"Unter Berücksichtigung der positiven finanziellen Entwicklung und einer sehr soliden Bilanzstruktur hat der Aufsichtsrat der SAP SE heute einer vom Vorstand vorgeschlagenen erhöhten Kapitalausschüttung im Jahr 2020 zugestimmt”, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Aktienrückkäufe und eine Sonderdividende sollen insgesamt ein Volumen von 1,5 Milliarden Euro ausmachen.

"Die erhöhte Kapitalausschüttung ergänzt die bestehende Politik der SAP, mindestens 40 Prozent des Gewinns nach Steuern (IFRS) in Form der regulären Dividende auszuschütten”, so das Unternehmen.

Eine Sonderdividende kann frühestens nach der Hauptversammlung 2020 ausgeschüttet werden, Aktienrückkäufe sind auch früher möglich. Bislang hat sich SAP nicht zu einem Zeitplan für die Kapitalausschüttungen geäußert.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.10.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: SAP kooperiert stärker mit Microsoft
 >
14.10.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie SAP: Wie geht es nach den guten Zahlen weiter?
 >
11.10.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: SAP-Chef McDermott tritt zurück
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x