Solarmodule von First Solar. Der Aktienkurs des Unternehmens schwankte in den letzten Jahren stark. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

First Solar: Aktie verliert 9 % – was steckt dahinter?

Die Aktie des US-Solarmodulherstellers First Solar hat am gestrigen Dienstag deutlich an Wert verloren. Hintergrund ist eine negative Analysteneinschätzung. Aber es gibt auch Branchenexperten, die ihre Erwartungen an die Aktie angehoben haben.

Nachdem die US-Investmentbank Goldman Sachs First Solar von „Kaufen“ auf „Verkaufen“ herabgestuft hatte, sank der Kurs gestern an der Heimatbörse Nasdaq bis Handelsschluss um 9 Prozent auf 92,16 US-Dollar. Goldman Sachs geht davon aus, dass First Solar Mitte 2021 sein Gewinnmargenpotenzial ausgeschöpft haben wird und der Nettogewinn danach im Gesamtjahr 2021 und in 2022 jeweils um 17 Prozent sinkt. Die Bank prognostiziert für Ende 2021 einen Aktienkurs von 81 US-Dollar.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.10.20
 >
18.09.20
 >
05.01.21
 >
06.01.21
 >
31.12.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x