Der Sanitärkonzern Geberit leidet unter der Corona-Krise. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Geberit macht im ersten Halbjahr 2020 weniger Gewinn

Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2020 weniger Gewinn erwirtschaftet als im Vorjahr. Nach dem bereits kommunizierten Umsatzrückgang überrascht das Minus allerdings nicht.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel um 7,8 Prozent auf 462 Millionen Schweizer Franken (CHF), wohingegen die EBITDA-Marge um 0,7 Prozent auf 31,5 Prozent stieg. Das teilte der Konzern am heutigen Dienstag mit. Der Reingewinn sank demnach um 13,9 Prozent auf 315 Millionen CHF. Damit übertraf Geberit allerdings die pessimistischeren Erwartungen der Analysten.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

10.07.20
 >
30.04.20
 >
01.12.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x